Linkhero
 
 

Megaupload-Nachfolger – Kim Dotcom schirmt Dienst Mega


Posted on: Januar 25th, 2013 by linkhero
 

Mit einer „Armee von IT-Anwälten im Rücken“ eröffnet Kim Schmitz alias Kim Dotcom in Kürze seinen neuen Filesharing-Dienst. Den Vorgänger Megaupload hatten US-Behörden geschlossen. Das wird laut Schmitz nicht wieder vorkommen.
Megaupload-Gründer Kim Dotcom will seine neue Daten-Plattform schwerer angreifbar machen. Der Dienst Mega, der am Sonntag starten soll, werde seinen Nutzern Verschlüsselung „auf militärischem Niveau“ bieten, kündigte Dotcom an. Die neue Daten-Plattform sei legal und rechtlich abgesichert, wofür „eine Armee von IT-Anwälten“ gesorgt habe.

Vor einem Jahr hatten US-Behörden Megaupload massive Urheberrechtsverletzungen vorgeworfen und die Plattform vom Netz genommen. Dotcom – der in Deutschland unter seinem ursprünglichen Namen Kim Schmitz bekanntgeworden war – kam in Neuseeland nach einer Razzia für mehrere Wochen in Untersuchungshaft. Die Entscheidung über seine Auslieferung an die USA zieht sich hin, auch wegen rechtlicher Fehler der neuseeländischen Behörden. Read the rest of this entry »


 
 
 

E-Mails beweisen illegales Abwerbeverbot zwischen Apple und Google


Posted on: Januar 25th, 2013 by linkhero
 

Der E-Mail-Verkehr zwischen Führungskräften von Apple und Google belegt eindeutig, dass die Firmen sich aus finanziellen Gründen einvernehmlich geeinigt haben, keine Mitarbeiter voneinander abzuwerben. Das erklärte die zuständige Richterin Lucy Koh jetzt in dem seit 2011 laufenden Prozess um illegale Personalabsprachen, in dem auch Adobe, Intel, Intuit und Pixar angeklagt sind. Read the rest of this entry »


 
 
 

Soziale Medien und diverse Internet-Portale sorgten am Tag der Volksbefragung dafür, dass es kommunikationstechnisch kein Halten gab. Noch vor Wahlschluss sickerten Teilergebnisse und Trends an die Öffentlichkeit, und Sperrfristen wurden durchbrochen, mit Insider-Wissen wurde geprotzt. Für künftige Wahlgänge könnte diese Vorgangweise einen einheitlichen Wahlschluss für ganz Österreich bedeuten. Der Kommunikationswissenschafter Hannes Haas spricht sich deshalb für eine „Twitter-Nettiquette“ an Wahltagen aus. Read the rest of this entry »


 
 
 

Zalando-Gründer:


Posted on: Januar 21st, 2013 by linkhero
 

Drei Studienfreunde machten Zalando in vier Jahren zum Modegiganten. Sie sprechen über rote Zahlen und warum Frauen in Zalando-Werbespots im Ausland anders kreischen. Von Hans Evert, Rene Gribnitz und Hagen Seidel

Die Welt: Meine Herren, wie müssen wir uns das vorstellen mit der Zalando-Gründung? Sie haben überlegt: Irgendetwas online verkaufen wäre gut, machen wir was mit Schuhen? Read the rest of this entry »


 
 
 

Google Nexus 7 verkauft sich in Japan besser als Apples iPad


Posted on: Januar 21st, 2013 by linkhero
 

Googles Tablet Nexus 7 hat einer Statistik zufolge das iPad in Japan überholt. Dabei wurde der Absatz im Dezember untersucht. Das ist besonders deshalb von Interesse, da die japanische Bevölkerung als besonders technikaffin gilt. Read the rest of this entry »


 
 
 

Mahr startet mit Blackbit große Social Media Offensive


Posted on: Januar 20th, 2013 by linkhero
 

Der Göttinger Messtechnikhersteller Mahr hat den Schritt in die Welt der sozialen Medien gewagt. Mit zwei Facebook-Fanpages will das Unternehmen seine Markenbekanntheit steigern und sich dem Messnachwuchs als fortschrittlicher, attraktiver Arbeitgeber präsentieren. Die Blackbit neue Medien GmbH, die Mahr in allen Belangen des Social Media Marketings betreut, hat dafür eine individuelle Social Media Strategie entwickelt. Mit deren Hilfe konnten Unternehmensziele und Zielgruppen definiert und eine passende Content-Strategie erarbeitet werden, die genau auf die gewählten Social Media Kanäle und Zielgruppen zugeschnitten ist. Read the rest of this entry »


 
 
 

Haltbarkeit: Warum Elektronik häufig so schnell kaputt geht


Posted on: Januar 12th, 2013 by linkhero
 

Hersteller von Elektrogeräten achten darauf, dass ihre Produkte nicht ewig halten. Und wenn sie dann kaputt sind, soll der Kunde bloß nicht selbst Hand anlegen – wie ein aktueller Fall belegt. Von Benedikt Fuest

Moderne Laptops, Smartphones und Tablet-PCs sind für gewöhnlich erstaunlich robust entworfen. Gehäuse aus Metall oder Kompositmaterialien, Innenrahmen aus Titan, Oberflächen aus Keramik oder speziell gehärtetem Glas verheißen den Kunden eine lange Lebensdauer. Read the rest of this entry »


 
 
 

Public Events im Eventmarketing


Posted on: Januar 8th, 2013 by linkhero
 
Faszinierende Locations und spektakuläre Inszenierungen

Public Events – das ist keinesfalls die Bezeichnung für Partys, zu denen Tausende erscheinen, weil eine Einladung zur Geburtstagsfete im Freundeskreis in sozialen Netzwerken irrtümlich öffentlicher gemacht wurde als eigentlich beabsichtigt. Events, bei denen es so richtig Ärger geben kann, weil völlig unkoordinierte Menschenansammlungen schnell zum Verkehrs- und Sicherheitsproblem werden können. Das schließt jedoch nicht aus, dass auch die Feier eines privaten Anlasses durchaus zum Public Event werden kann. Dann nämlich, wenn eine Eventagentur sich um Konzeption und Realisierung der im größeren Kreis stattfindenden Party kümmert. Read the rest of this entry »


 
 
 

Kommunikation: Wie das Smartphone bei der Karriereplanung hilft


Posted on: Januar 7th, 2013 by linkhero
 
Wie das Smartphone bei der Karriereplanung hilft

Soziale Netzwerke können schnell ein schlechtes Gewissen machen – so viele Karriere-Chancen, die ungenutzt verstreichen. Doch mit wenigen Tricks informiert das Smartphone passgenau zum Nutzer.

Soziale Netzwerke können schnell ein schlechtes Gewissen machen – so viele Karriere-Chancen, die ungenutzt verstreichen. Doch mit wenigen Tricks informiert das Smartphone passgenau zum Nutzer. Von Jochen Mai Read the rest of this entry »


 
 
 

SMS-Trojaner für Mac OS X entdeckt


Posted on: Januar 1st, 2013 by linkhero
 

Der russische Sicherheitsspezialist Dr. Web hat eine Malware für Mac OS X gemeldet, die einen SMS-Betrugsversuch startet. Der “Trojan.SMSSend.3666″ getaufte Trojaner fragt Handynummern der infizierten Anwender ab und versucht per SMS-Bestätigung, diese zu einem mit hohen Kosten verbundenen SMS-Abonnement zu überreden. Read the rest of this entry »